In der jüngsten Zeit haben „stärkste“ Schlecht- Wetter- Ereignisse zugenommen.
Bäume sind aufgrund ihrer Genetik grundsätzlich in der Lage
den „Wetter- Extremen“ zu trotzen. Umwelt- bzw. Standortfaktoren
können jedoch negative Auswirkungen auf Bäume haben.

Es können sich z.B. Fäule- Pilze ansiedeln. Diese können die Stand- oder Bruchsicherheit
beeinträchtigen. In vielen Fällen sind sogenannte Sturmschäden für qualifizierte Fachleute
vorhersehbar gewesen (Baumkontrolle).
Sofern Windwürfe bzw. – Brüche entstehen sind wir
in der Lage diese zu bergen, aufzuarbeiten ggf. auch nachzubehandeln.